Schulungen für Mitarbeiter stationärer und ambulanter Einrichtungen

Das Thema Essen, Trinken und Ernährung nimmt bei Senioren und deren Angehörigen einen hohen Stellenwert ein und wird auch in Zukunft bei der Wahl der Einrichtung ein wesentliches Entscheidungskriterium sein. Darüber hinaus ist dieses Thema ein sehr wichtiger Bestandteil der Senioren- Gesundheit und Gesunderhaltung, Vorbeugung und Rehabilitation, sowie der Alltagsgestaltung.

 

In theoretischen- und praktischen Schulungen kann ich mit geballtem Wissen aus mehr als 20 Jahren Berufserfahrung die Mitarbeiter Ihrer Einrichtungen zielorientiert mit den Besonderheiten der Seniorenernährung vertraut machen, sie Motivieren und in ihrem Handeln stärken.

 

In verschiedenen Schulungsbausteinen können einzelnen Themen gezielt vermittelt werden oder aufeinander aufbauend gebucht werden.

 

 

Gerne können diese Weiterbildungen exklusiv in Ihrem Unternehmen, bzw. in Ihren eigenen Räumlichkeiten vor Ort durchgeführt werden.

 

Ihre Vorteile:

Keine Reisekosten für Ihre Mitarbeiter
Weniger Zeitaufwand, da Anreisezeiten wegfallen
Schulung in vertrauter Umgebung
Schulung an den vorhandenen Geräten

 

ODER

 

Gönnen Sie sich und Ihren Mitarbeitern ein Seminar über einen oder einen halb Tage in Fulda. Neue, modernen und lichtdurchflutete Räume bieten viel Platz zum Arbeiten, Lernen und Besprechen. Gerne erstellen wir Ihnen dazu ein Individuelles Angebot.

 

Schulungs-Bausteine:

1. Leben in der Senioreneinrichtung-

Und was hat das Essen damit zu tun?!

Seminarinhalt:

In dieser Schulung wird vermittelt, welche Bedeutung der Umzug für einen Menschen in eine Einrichtung bedeutet und welch vielfältige Veränderungen dieser mit sich bringt. Es werden Praxisnahe Themen besprochen wie mit Esskultur, Umgebungsgestaltung, Basalestimulation und Essbiografie Einfluss genommen werden kann.

 

 

2. Die Ernährung im Alter-

Seminarinhalt:

In dieser Schulung wird vermittelt, welche funktionelle Veränderungen und Krankheiten des Alters auftreten können. Es werden Praxisnahe Beispiele gegeben welchen Einfluss die Ernährung und Nahrungsaufnahme bei unterschiedlichen Krankheitsbildern nehmen kann. Die Vorbeugung und Erkennung von Fehl- und Mangelernährungen anhand des  Expertenstandard Ernährungsmanagement mit PEMU-Screening und Assassment wird besprochen.

 

 

3. Kostformen in der Seniorenverpflegung bei Dysphagie, Demenz & co.

Seminarinhalt:

Lernen Sie Smoothfood, Fingerfood und leckeres passiertes Essen kennen.

In dieser Schulung wird vermittelt, um was es sich bei einer Kostform handelt, wie diese zubereitet werden und bei welchen Diagnosen z.b. Dysphagie, Demenz, Morbus Parkinson, diese angewendet werden können. Ästhetik, Anrichteweise und Präsentation stehen dabei ebenso im Vordergrund wie der Geschmack.

(Inkl. Kostprobe)

 

 

4. Kostformen in der Seniorenverpflegung (Praxis)

Seminarinhalt:

Lernen Sie Smoothfood, Fingerfood und leckeres Passiertes Essen, schmackhaft und ästhetisch herzustellen und zu servieren. Nach dieser praxisnahen Schulung kennen sie verschiedene Konsistenzstufen für Seniorenspeisen und verschiedene Methoden zur Herstellung.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Staubach- GerontoLOGISCHE Ernährung